Unser Chor


Hogener Lünen, dieser plattdeutsche Name bedeutet übersetzt "Hagener Spatzen" bzw. Sperlinge. Unser "Nest" ist in Niedersachsen, Hansestadt Stade im Ortsteil Hagen.

Entstanden ist der gemischte Chor mit 27 Sängerinnen, Sänger und kleiner Band, aus dem Wunsch heraus, das Charakterbild unserer Dorfgemeinschaft mit Musik und Leben zu füllen. Deshalb wurde 1980 zur 850 Jahrfeier der Ortschaft Hagen ein Chorprojekt entwickelt. Lesen Sie hier mehr zur Chronik. Seit über 30 Jahren wächst und verändert sich der Chor wie ein Kaleidoskop in viele Richtungen:

- Singen ist eine Glücksache -

Diese Erfahrung, die jede und jeder während der Proben machen kann, zieht sich wie ein roter Faden durch die Jahrzehnte und schafft Verbindung zwischen Sound, Musik und Begegnungen,

- das macht glücklich -

und es entsteht ein Wir-Gefühl.

Das Singen fällt leicht und die Begeisterung springt auf das Publikum über.


Vielleicht sind aber die erwähnten Proben eigentlich das Beste, vor den öffentlichen Auftritten - und ganz ehrlich, eigentlich muss man dabei gewesen sein, um zu verstehen, wovon wir sprechen.

Deshalb laden wir alle Interessierten hiermit herzlich ein, zu den Probeabenden zu kommen und einfach mal mit zu "zwitschern".

Wir treffen uns immer Dienstags um 18:30 Uhr im Bürgerhaus in Dollern an der B73.


Die "Hogener Lünen" mit Stephi Mülder:

(Fotos von Manfred Borchers)


Wir freuen uns über jeden der vorbei schaut!
 


Das könnte Sie auch interessieren:

Chronik

 

 

Repertoire

 

 

Konzertreisen

 

Auftritte